Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


themen:offen

Offen

  • aquaponik: plantastisch.de
  • aquaponik: bundesverband-aquaponik.de
  • hacker eg
  • Chaos Emergency Response Team ( 116117 fur nicht dringende )
  • amerikanische drohnenkrieger / rammstein
  • europäische Arbeitslosenversicherung Lazlo Andor
  • stadt siegen wegen proprietäre software fragen
  • freie software in der Stadtverwaltung verwenden
  • TODO: Klarnamen in Protokolle. Wann Pseudonyme ausreichen, auch als Unterschrift.
  • Rentnerrepublik überschattet das Fehlen von Lehrern an Schulen. kmk mehr lehrer
  • https://cpu.ccc.de/about/ veröffentlichungen von Pressemitteilungen?
  • wir (hasi) tauchen dort nicht auf: https://spaceapi.ccc.de/
  • infrastuktur: http://yourls.org/
  • vitalisiertes wasser in brötchen
  • Hacker in Siegen halten: Für mich wären es schöne Wohnungen, wen’ger Konservativismus und weniger klein-klein, ein vernünftiges Verkehrskonzept und mehr Vielfalt. Was mich trotz alledem halten würde wären die Menschen. Aber vielleicht bin ich auch kein Hacke. Ja klar, aber Jobaaussichten sind so ein Ding
  • LUG Siegen, Installationspartys organisieren
  • LUG Siegen, monatliche Treffen
  • Dombau zu Siegen dombau_zu_siegen.pdf
  • Instant Messenger (terminiert nach Cryptoparties „Chat“)
  • Interne Diskussion: Riot/Slack
  • Pad: md.darmstadt.ccc.de, pad.hackspace-siegen.de/
  • Soziale Netze: Facebook Twitter
  • Wekan (Kanban Board):
  • Trello:
  • Bürgerradio:
  • Jährliche Veranstaltung (RZL um HowTo bitten)
  • name, Domainname
  • Verschlüsselung PGP PEP
  • Orte für Vorträge
  • AK Vorratsdatenspeicherung
  • Riseup.net
  • git, github, gitlab, gitolite
  • interne kommunikation pflegen
  • treffpunkte für interne arbeitstreffen
  • kooperationen
  • öffentlichkeitsarbeit
  • Briefe schreiben
  • Flyer verteilen
  • Unterschriften sammeln
  • Sticker
  • Merchandise
  • Wiki pflegen
  • GeekEnd
  • Kongress-Aufbau
  • Keybase → Cryptoparty
  • Sprachen wie Esperanto und Loljban
  • 34C3 Bildungsurlaub [Stand: 2016-09-28]
  • https://spaceapi.ccc.de/ chaostreff eintragen
  • http://cpu.ccc.de haostreff veranstaltungen eintragen
  • Netzpolitischer Abend (netzpolitik.org seit dem letzten Abend zusammen fassen)
  • /Politisches_und_Soziales_fördern
  • Challenge, pwnable.kr, smashthestack.io
  • * Bitcoin Workshop
  • Hackerethik
  • Netzpolitik
  • FreeCodeCamp Learner Group
  • Hacken
  • Lizenze
  • CTIS
  • Cyber(feuer)wehr
  • BND-Gesetze abschaffen
  • Netzausbau
  • Freies Internet
  • Datensparsamkeit
  • Chaosphone
  • Linux User Group
  • Datensparsamkeit (nanooq)
  • OpSec (nanooq)
  • infrastuktur: open id
  • uberspace auf der internet seite nennen
  • Übersicht PGP der aktiven
  • blog installiren
  • Dokumentieren MX Record result
  • Keybase.io services
  • automatisch HTTPS Certificate anzeigen irgendwo
  • monitoring
  • Regiowochenende_2017/pad_chaosbot
  • Chaosphone
  • FS 203 Kapitel Breibandausbau
  • letzter dienstag im monat ein thema im hasi
  • glasfaser.jetzt chaostreff
  • landesregierung bildung digitalitä
  • bGE Vortrag organisieren
  • Chaos Siegen-Banner (z.B. für 35c3)
  • „demnächst ist das Thema „Schuldenschnitt“ für EU-Länder wieder auf aktuell. Ich verstehe die Situation der EU-Krise so, dass die vielen, vielen Milliarden, die wir Steuerzahler bezahlen um andere Länder zu retten gar nicht den EU-Bürgern zu gute kommt, sondern Banken und Unternehmen, die sich verspekuliert haben. Nicht „der Grieche“ und nicht „der Ire“ erhalten am Ende das Geld, sondern es landet bei großen europäischen Banken (Deutsche Bank) und privaten Unternehmen. Während hier der Eindruck entsteht, die anderen Bürger seien faul, sind es die Banken und Unternehmen, die die Folgen des Risikos, dass sie eingegangen sind, nicht ertragen. Dies schadet der Zivilgesellschaft in Europa und es schadet auch unserem Wirtschaftssystem, wenn die reinigende Kraft der Insolvenz für Banken und Unternehmen ausgeklammert wird. Öffentliche Aufklärung zu diesem Thema ist dringend nötig: Die Geldflüsse der Rettung werden nicht veröffentlicht (Harald Schumann - Staatsgeheimnis Bankenrettung), die AfD profitiert durch das Argument „die faulen Griechen“ und die CDUCSU erarbeitet sich den Ruf nicht mit Geld umgehen zu können. Lieber sähe ich einen Schuldenschnitt und die Insolvenz von Banken und Unternehmen, als zweckentfremdete Steuergelder die eine unsachlich geführte Diskussion anheizen.“
themen/offen.txt · Zuletzt geändert: 2018/04/25 08:09 von nanooq